Rückenschmerz

Rückenschmerz ist die Volkskrankheit Nummer eins. Der Grund: Bewegungsmangel. Besonderes Augenmerk legen wir auf das wegweisende Therapie- und Trainingskonzept CWT. Die drei Buchstaben CWT stehen für Computergestützte Wirbelsäulen Therapie, mit der wir in der Lage sind, die Ursache von 90% aller Rückenschmerzen zu beseitigen.

Die biomechanische Funktionsanalyse des Rückens (Computergestützte Wirbelsäulen Analyse – CWA)

Das Therapie- und Aufbauprogramm

Das langfristige Therapieprogramm zur Erhaltung des Muskulaturaufbaus

Drei Schritte zum schmerzfreien Rücken

1. Wirbelsäulenanalyse

Aufgrund der spezifischen Belastungen und Herausforderungen im Alltag weist jeder Mensch unterschiedliche Defizite in der Muskulatur auf. Um diese aufzudecken, ist eine spezielle Wirbelsäulenanalyse auf wissenschaftlicher Basis notwendig. Unsere digitale Analyse deckt die Stärken und Schwächen einzelner Muskelgruppen auf und stellt sie graphisch dar. Problembereiche können sofort erkannt werden. Die Ergebnisse bilden die Grundlage des individuellen und zielgenauen Therapie- und Trainingsprogramms.

2. Einführung in das Spine Training

In Auswertung der Wirbelsäulenanalyse führen wir Sie in Ihr persönliches Trainingsprogramm ein.

In 3 Trainingstherapieeinheiten lernen Sie bei unseren Therapeuten:

►Bewegungsabläufe an spez. Rückentrainingsgeräten

►Funktionsgymnastik zur Wirbelsäulenmobilisierung

►Dehnungsübungen für die verkürzte Muskulatur

►wirbelsäulenschonende Bewegungstechniken

►Körperwahrnehmung und -koordination

3. Spine Training – Gesunderhaltung Ihres Rückens

Für den weiterführenden Aufbau Ihrer Rückenmuskulatur und zur Gesunderhaltung empfehlen wir das Spine Training an unseren speziellen Rückentrainingsgeräten. Es ist auch zur Prophylaxe von Rückenbeschwerden sinnvoll. Beginnen Sie heute mit einem regelmäßigen Training und beugen Sie so Rückenschmerzen durch alltägliche Fehlbelastungen vor.